Froschtuempel
                Froschtuempel - "Trübe Brühe, schmeckt aber!"
Die törichte Amsel (Versform)


Eine Amsel kam im Mai
und saß auf meinem Fensterbrett
ein Stöckchen hatte sie dabei
als Grundlage fürs Eierbett.

Die Adern schwollen mir am Hals
ich musste lauthals sie belehren
solch Torheit dürfe keinesfalls
ihr ein zweites Mal passieren.

"Sinnlos ist es, was du bauest
und unverantwortlich dazu
dem instabilen Klima trauest
du ein ruh'ges Jahr noch zu?

Willst du in diese schlimme Welt
noch unschuldige Küken zeugen?
wenn es an Bildungsplätzen fehlt,
von Arbeitsplätzen ganz zu schweigen?

Insektenfraß in Schnabelarbeit
rentiert schon lange sich nicht mehr
Fünf Jahre oder läng're Zeit
hockt der Nachwuchs dann bei dir!

Singvogelcent und andre Steuern
sind heuer in der Diskussion
und die Wintersaat, die eure
essen arme Kinder schon.

Du brauchst nicht zu mir zu kommen,
wenn es längst schon ist zu spät!"
Erschrocken hat sie das vernommen
und sich auf dem Sims gedreht.

Die Amsel ließ das Zweiglein fallen,
ich sah sie von Dannen eilen,
um den andern Vögeln schallend,
die schlechte Botschaft mitzuteilen.
4.12.15 15:41
 
Letzte Einträge: Der Mann auf dem Dach, Dezember


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Counter


Kurzgeschichten, Gedichte und mehr bei
e-Stories.de

Gratis bloggen bei
myblog.de